News

Beratung für TV-Redaktion


Kategorie: Allgemeine Rechtsnews
Erstellt von: Rechtsanwalt Schlösser

Die Kanzlei hat kürzlich einen großen, deutschlandweit bekannten TV-Sender bezüglich der Risiken des Ankaufs und der Verbreitung privaten Video- und Datenmaterials eines international bekannten Prominenten beraten.

 

Aufgrund des ganz erheblichen Kosten- und Prozessrisikos bei einer gegen das Gesetz und insbesondere gegen Persönlichkeitsrechte verstoßenden Veröffentlichung solchen Materials, ist eine rechtliche Beratung für den jeweiligen Einzelfall vorab äußerst empfehlenswert.

 

Leider nutzen noch zu wenige Redaktionen derartige anwaltliche Beratung.